Verantwortung | Engagement NAchhaltigkeit

Von Beginn an hat orgalean auf nachhaltige Werte geachtet: Wir nutzen öffentliche Verkehrsmittel, stellen Fahrräder und E-Bikes zur Verfügung, kaufen nachhaltig produzierte Waren und Lebensmittel und sorgen für lange Lebensdauer und Verwendung unserer Infrastruktur. In den letzten 10 Jahren haben wir durchschnittlich 1.500 € für Flugreisen ausgegeben, aber 25.000 € an die Deutsche Bahn überwiesen.

Dieses Engagement haben wir nun zertifizieren lassen und sind eine der ersten klimaneutralen Beratungen Deutschlands. Natürlich nutzen wir die Erkenntnisse aus der Zertifizierung, um in Zukunft unseren Fußabdruck weiter zu verkleinern. So haben wir unsere Dienstwagen (davon haben wir ohnehin nur drei) auf Elektro bzw. Hybrid umgestellt.

Um die derzeit durch uns anfallende Menge an CO2 zu auszugleichen, unterstützen wir ausgewählte, nachhaltige Projekte, die dem Goldstandard entsprechen und der Erreichung der unten aufgeführten UN-Nachhaltigkeitsziele dienen.

orgalean ist klimaneutral.

Diese Urkunde garantiert, dass die ausgewiesene Menge 33 Tonnen CO2 nach dem Standard des Greenhouse Gas Protocol bilanziert und mit nach Gold Standard geprüften internationalen Klimaschutzprojekten kompensiert wurde. orgalean GmbH hat in Höhe der ermittelten Menge CO2 Anteile (Zertifikate) aus Klimaschutzprojekten erworben und trägt damit sichtbar zur Realisierung dieser Projekte bei. Damit wird sichergestellt, dass die eigenen CO2 Emissionen kompensiert und der Anstieg der Erderwärmung gedrosselt wird. Die Projekte wurden zertifiziert und die Ausgabe und Stilllegung der Zertifikate wird transparent registriert. orgalean GmbH nimmt damit am freiwilligen Emissionshandel teil und leistet mit der Verringerung des Treibhausgases einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt. Der Inhaber dieses Zertifikats engagiert sich nachhaltig in den Bemühungen gegen die globale Klimaerwärmung.

Akbuk Wind Farm Project, Turkey

Das Windparkprojekt Akbuk umfasst die Entwicklung eines 31,5-MW-Onshore-Windparks in der Region Provinz Aydýn, Distrikt Didim in der Türkei. Schätzungsweise 105 GWh / Jahr werden durch die Projektaktivität erzeugt und in das nationale Netz eingespeist.

UN-Klimanziel 6: Sauberes Wasser
UN-Klimaziel 7: Bezahlbare und saubere Energie
UN-Klimaziel 8: Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Wirtschaftswachstum
UN-Klimaziei 13: Massnahmen zum Klimaschutz

2x50 MW Orange Suvaan Solar Photovoltaic Power Project in Maharashtra, India Windpark

Die M / s Orange Suvaan Energy Private Limited (OSEPL) errichtet ein Solarstromprojekt im Dorf Mhasale im Distrikt Dhule in Maharasthra mit einer Leistung von 100 MW (50 x 2 Phasen). Ziel der Projektaktivität ist die Stromerzeugung durch den Betrieb eines Photovoltaik-Solarkraftwerks. Die installierte Gesamtleistung der Projektaktivität beträgt 100 MW und besteht aus polykristallinen Solar-PV-Modulen mit jeweils 250/255/260/270 Wp von einem Tier I-Lieferanten. Der Zweck der Projektaktivität besteht darin, durch Solarenergie durch Betrieb Strom zu erzeugen von Photovoltaik-Solarmodulen.

UN-Klimaziel 7: Bezahlbare und saubere Energie
UN-Klimaziel 8: Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Wirtschaftswachstum
UN-Klimaziei 13: Massnahmen zum Klimaschutz

Die unterstützten UN-Nachhaltigkeitsziele im Einzelnen:

UN-Klimanziel 6: Sauberes Wasser

Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten

UN-Klimaziel 7: Bezahlbare und saubere Energie

Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern

UN-Klimaziel 8: Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Wirtschaftswachstum

Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern

UN-Klimaziei 13: Massnahmen zum Klimaschutz

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen